Prospekt Typ F

Prospekt Typ S

Einbauanleitung
Fa B.S.

Für die schnelle Information:

 Ein umfassender Beitrag (1,5 MB) 
    Mobiler_Rauchverschluss.pdf


Zeitschrift Schadenprisma:

2011_1_6 - Georg Würth: IF Star 2010
Schadensarmer  Einsatz bei einem Wohnungsbrand

2010_2_2 - Hendrik Hüsung: Mobiler Rauchverschluss -
Für den Einsatz der Feuerwehr, den Personenschutz und den Sachschutz bedeutend

2009_4_1 - Hirsch: Mobiler Rauchverschluss -
Bei Wohnungsbrand in Bad Harzburg im Einsatz

2008_4_3 - Raab: Feuerwehrsponsoring mit mobilen Rauchverschlüssen
Innovative (Lösch-)Technik auf dem Vormarsch

2007_2_2 - Reick: Rauchausbreitung effektiv verhindern
Mobile Rauchverschlüsse verringern Sachschäden und erhöhen Sicherheit

 

 


 

Die Fachbeiträge aus der "BRANDSCHUTZ - Deutsche Feuerwehr-Zeitung"
stehen beim Verlag Kohlhammer als Download zur Verfügung

 

 

 

Februar 2012    Versuche zur Belüftung von Brandräumen
- Temperaturabnahme durch Belüftungsgerät und Mobilen Rauchverschluss -

Download:     Fachartikel

 

 

Dezember 2011    Überdruckbelüftung im Treppenraum
- Effiziente Ventilation durch optimalen Abstand zum Gebäudeeingang -

Download:     Fachartikel

 

 

August 2011    Stationäre Vorhaltung von Mobilen Rauchverschlüssen in Gebäuden
- Im Pflegebereich kann das Personal frühzeitig Rettungswege sichern -

Download:     Fachartikel

 

 

Januar 2011    Vorsicht bei Bränden mit Windeinfluss
- Auch bei Gebäuden unterhalb der Hochhausgrenze kann es gefährlich werden -

Download:  Fachartikel 

 

Juli 2009    Mobiler Rauchverschluss
- Erfahrungen aus dem Einsatzalltag -

Download:  Fachartikel 

 

August 2006    Türöffnungsprozedur mit einem mobilen Rauchverschluss
- Erkennen und Vermeiden eines Backdraft beim Öffnen von Brandraumtüren -

Download:   Fachartikel 

 

November 2005    Mobiler Rauchverschluss für die Feuerwehr
- praktische Umsetzung einer Idee und erste Einsatzerfahrungen -

Download von: www.kohlhammer.de

 

Mai 2005    Mobiler Rauchverschluss für die Feuerwehr
- eine neue Erfindung zur Rauchfreihaltung von Rettungswegen -

Download von: www.kohlhammer.de

   

 

Download von Unterlagen mit den Ergebnissen von Brandsimulationsrechnungen

Folien für Ausbildungszwecke:         050503_Folien_RVS.pdf    (ca. 2 MB)

Dieses pdf-file enthält Bilder der Brandsimulationsrechnungen, auf denen die Rauchausbreitung bei unterschiedlichen Randbedingungen (insbesondere mit und ohne Lüfter, mit und ohne Rauchverschluss) dargestellt ist. Auf diesen Bildern ist zu erkennen, dass bei Verwendung eines Rauchverschlusses durch Einsatzkräfte der Feuerwehr der Treppenraum bei den hier gewählten Randbedingungen vollkommen rauchfrei gehalten werden kann.

Movies:

Die nachstehenden Movies (wmv-files) zeigen die Rauchausbreitung vom Brandraum in den Treppenraum. Der Dateiname hat hierbei folgende Bedeutung:
erste Ziffer: 0 bedeutet kein Lüftereinsatz;  2 bedeutet eine Zuluft durch die Haustüre mit 2m/sec.
zweite Ziffer: 0 bedeutet kein Fenster im Treppenraum offen;  2 bedeutet 2 m2 geöffnete Fenster
Zusatz "rs" bedeutet, dass eine Rauchschürze in die Wohnungseingangstüre eingebaut ist.

Die Bilder sind im Sekundentakt aufgezeichnet, die Darstellung entspricht daher dem realen Zeitverlauf.

 Erklärung zu den Movies


(ca.  55 kB)

 

 

 Movie: 00.wmv


(ca. 1,5 MB)

 


Erklärung zum Movie: 00

 Movie: 02.wmv


(ca. 1,5 MB)

 

 Movie: 02-6.wmv    (6 MB)

 Movie: 02rs.wmv


(ca. 1,5 MB)

 

 Movie: 02rs-6.wmv  (6 MB)

 Movie: 20.wmv


(ca. 1,5 MB)

 

 

 Movie: 22.wm


(ca. 1,5 MB)

 

 

 Movie: 22rs.wmv


(ca. 1,5 MB)

 

 

 


 zur Startseite